Männer-Turn-Verein Liebenau von 1890 e.V.

Impressum

Männer-Turn-Verein Liebenau von 1890 e.V.
Internet: www.mtv-liebenau.de

1. Vorsitzender:
Tom Erich
Kuhlertweg 2
31618 Liebenau
Telefon: 05023 4366


Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

MTV Liebenau von 1890 e.V.

Verantwortliche Redakteure:
Jens Lausch
E-Mail: t.lausch@t-online.de

Tom Erich
E-Mail: tom.erich@freenet.de

Haftungshinweis:

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.  Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für externe Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

powered by NOLIS GmbH


Shortnews

  • Rollkunstlauf EM-Titel für Kira Gilster

    Reggio Emilia/Liebenau. Kira Gilster mit ihrem „Dream Team“ hält die starke Konkurrenz aus Italien bei den Europameisterschaften auf Distanz und konnte stolz den EM-Pokal präsentieren. Dazu auch vom MTV Liebenau ganz große Gratulation.

    Eine Trainingspause gönnt sich das Team nicht. Im Juni werden die Titel auf den Landes- und norddeutschen Meisterschaften verteidigt und dann geht es weiter im Juli zu der Weltmeisterschaft der World-Roller-Games nach Barcelona.

    Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg!