Männer-Turn-Verein Liebenau von 1890 e.V.

Jahresbericht 2019 Turnen

Sparte Turnen – Kinderturnen im Jahr 2019

 

Das Jahr 2019 war rückblickend für die Sparte Turnen, hier der Fokus auf den Bereich Kinderturnen, wieder geprägt von einigen Highlights.
Bei den jährlichen Kreismeisterschaften im Geräteturnen des Turnkreises Nienburg im Februar 2019, gingen wir mit 5 Turnerinnen an den Start. Alle 5 Mädchen lieferten eine hervorragende Leistung und konnten sich selbst dafür mit guten Plätzen bei der Siegerehrung belohnen.
Das wohl größte Ereignis im Jahr ist und bleibt für die Kinder ab 6 Jahren die Teilnahme am Kreis-Kinder und Jugend – Turnfest, welches im letzten Jahr die SV Erichshagen ausgerichtet hat. Drei Tage voller Spaß, Sport und vielen neuen Eindrücken haben uns auch in Erichshagen begleiten dürfen. Bei der Teilnahme am Völkerballturnier, den Einzelwettkämpfen sowie den Staffelläufen sind für uns bei den Siegerehrungen einige Plätze auf dem Treppchen herausgesprungen.
In den Sommerferien nahm die Sparten Turnen erstmalig an der Ferienpassaktion der Samtgemeinde Liebenau teil und veranstaltete einen Tag zum Thema „Akrobatik und Zirkus“. Wir haben uns über die rege Beteiligung sehr gefreut und hatten trotz sehr heißen Temperaturen (etwa 32 Grad) viel Spaß in der kleinen Halle, welcher am Nachmittag mit einer kleinen Vorführung für die Eltern abgeschlossen wurde.
Im Herbst ging es für einige interessierte Kinder ab 10 Jahren nun schon zum vierten Mal zum TUJU-Treff (Turnerjugend-Treff) nach Zeven. An 5 Tagen, mit vielen schlaflosen Nächten, erwartete die Jugendlichen wieder ein Programm voller Spiele, Workshops und Wettkämpfe zum Thema „Harry Potter“. Beim FUN-TGW (Turnen, Tanzen, Staffellauf) belegten unsere Turnerinnen einen guten 7. Platz von 15 teilnehmenden Mannschaften.
Auch das letzte Jahr wurde wieder beendet mit einer gemeinsamen Kinder-Weihnachtsfeier von der Sparte Turnen, Rollkunstlauf und orientalischer Tanz. Bei dieser Veranstaltung sind alle Altersklassen und Gruppen des Bereiches Kinderturnen immer herzlich eingeladen und präsentieren sich durch eigene Darbietungen und/oder nehmen mit viel Freude an den kleinen Spielen teil, die jedes Jahr für Groß und Klein angeboten werden.

Wir freuen uns auf das Jahr 2020 mit vielen neuen Highlights, Erfahrungen und Erfolgen.
Neben der Teilnahme an den verschiedenen Wettkämpfen und Veranstaltungen hoffen wir, dass wir es für unsere Gruppen weiterhin abwechslungsreich und spannend gestalten können.

Aileen Kehmeier


Mutter-und Kind-Turnen
 Montags 15:15 – 16:15Uhr

Hier ist eine Gruppe von 15-20 Kindern zwischen 1 und 4 Jahren, die mit ihren Eltern die ersten Erfahrungen an den einzelnen Turngeräten machen.

Jede Woche werden unterschiedliche, abwechslungsreiche Gerätelandschaften entsprechend einem bestimmten Thema aufgebaut, um den Kindern das Erleben an den Geräten greifbarer zu gestalten. Hier wird viel geklettert, gehüpft und balanciert.

Bobbycar fahren und die Rollbretter sowie das Spielen mit Bällen sind auch immer ein fester Bestandteil der Turnstunde. Bei den Spielen wie Feuer-Wasser-Sturm oder der kleinen Hexe sowie weitere kleine Spiele oder Entspannungsaufgaben wie Massagen mit Igelbällen zum Abschluss,  wird immer mit viel Begeisterung mitgemacht.

Vivien Bückmann

 

Turnen/ Tanzen 4 bis 6 Jahre , Dienstag 17:30 – 18:30 Uhr

Die Übungsstunde am Dienstag besteht aktuell aus einer Gruppe von durchschnittlich 15 Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sechs Jahren.
Wir versuchen unsere Stunden abwechslungsreich und spielerisch dem Alter angepasst aufzubereiten. Neben einem Aufwärmspiel nutzen wir die Zeit jede Woche zum spielerischen Erlernen von turnerischen Grundtätigkeiten und –fertigkeiten, wie verschiedene Sprünge, Rollen, Körperspannungs- und Koordinationsübungen, Wahrnehmungsspielen etc. Des Weiteren lernen die Kinder die Vielseitigkeit der Turngeräte kennen, die dann als Vorstufe zu den klassischen Geräten wie das Reck, den Boden, den Balken und den Sprung als „vereinfachte“ Übungsstationen aufgebaut werden. Gemeinsam mit den Jungen und Mädchen trainieren wir neben der Vorwärtsrolle auch die Vorübungen zu anderen Elementen im Turnen, wie dem Rad oder dem Handstand. Immer wieder zum Einsatz kommen auch die Kleingeräte, die in der Halle zu finden sind und den Kindern spannende und weit umfassende neue Erfahrungen bieten. Diese sind zum Beispiel Seile, Reifen und Bälle aber auch Luftballons oder Teppichfliesen.
Regelmäßig tanzen wir mit den Kindern verschiedene Tänze, die wir uns selbst ausgedacht haben oder aber auf Wunsch der Kinder mit in die Übungsstunde einfließen lassen. Bei der Weihnachtsfeier im letzten Jahr präsentierte die Gruppe einen Piratentanz.
Der Klassiker unter den Abschlussspielen darf am Ende der Stunde auch bei uns nicht fehlen und somit wird sie überwiegend durch das „Karottenziehen“ beendet. J

Aileen Kehmeier, Bente Voigts

 

Turnen ab 6 Jahren   Montags 16:15 – 17:15 Uhr

In dieser Stunde lernen unsere „Turnmäuse“ zwischen 6 und 8 Jahren vertiefend die Grundelemente des Geräteturnens. Hier werden sie erstmalig an die vier Geräte, Sprung, Balken, Boden und Reck herangeführt und erlernen die einfachen Grundtätigkeiten und –fertigkeiten des Turnens. Das Ziel ist es zudem, sie auf erstmalige, einfache Wettkämpfe vorzubereiten, um auch diese Erfahrung sammeln zu können. Die letzte Viertelstunde wird dann im freien Spielen die Körperspannung, Sprungfähigkeit und Muskelkraft trainiert. Desweiteren wird durch einzelne Spiele zwischen den Trainingseinheiten und das Einstudieren neuer Tänze die Stunde vielfältig und abwechslungsreich für die Kinder gestaltet.

Vivien Bückmann & Sabina Roll

 

Turnen ab 8 Jahren, Montag  17:15-19:00 Uhr

Dieser gut besuchten Gruppe am Montag ab 17:15 Uhr gehören im Durchschnitt 15-20 Mädchen im Alter von 8 bis 14 Jahren an.
Die Stunde gestaltet sich rund um das klassische Geräteturnen am Sprung, Reck, Balken und Boden sowie dem Minitrampolin. Zu Beginn der Stunde wird ein ausführliches Aufwärmtraining durchgeführt, welches neben dem Einlaufen und Dehnen auch ein regelmäßiges Kraft- und Ausdauertraining beinhaltet. Anschließend wärmen sich die Mädchen in einer festen Reihenfolge aus Sprüngen und Turnelementen am Boden auf.
Abwechselnd bauen wir in den Trainingsstunden drei Geräte auf, an welchen die Turnerinnen ihre Pflicht-Übungen oder aber einzelne Elemente trainieren. Begleitet werden sie durch drei Trainerinnen sowie ein bis zwei Assistentinnen. Ebenso nehmen unsere Turnerinnen regelmäßig an Wettkämpfen teil.  
Neben dem fleißigen Training darf aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen – gerne üben die Kinder auch eigene Choreografien an den Geräten ein und präsentieren so ihr individuelles Können. Zur Entspannung wird am Ende der Stunde oft noch ein gemeinsames Abschlussspiel gemacht.
Für den Gruppenzusammenhalt veranstalten wir mit den Mädchen einmal im Jahr ein gemeinsames Übernachten in der Turnhalle mit verschiedenen Spielen. Ebenso lassen sich die Mädchen für Tänze begeistern, wie zum Beispiel dem „Weihnachtstanz“, welchen wir im letzten Jahr bei der Weihnachtsfeier vorführen durften.

Aileen Kehmeier, Vivien Bückmann, Bente Voigts, Pheline Knieriem

 

Turnen ab 8 Jahren, Montag  17:15-19:00 Uhr

Dieser gut besuchten Gruppe am Montag ab 17:15 Uhr gehören im Durchschnitt 15-20 Mädchen im Alter von 8 bis 14 Jahren an.
Die Stunde gestaltet sich rund um das klassische Geräteturnen am Sprung, Reck, Balken und Boden sowie dem Minitrampolin. Zu Beginn der Stunde wird ein ausführliches Aufwärmtraining durchgeführt, welches neben dem Einlaufen und Dehnen auch ein regelmäßiges Kraft- und Ausdauertraining beinhaltet. Anschließend wärmen sich die Mädchen in einer festen Reihenfolge aus Sprüngen und Turnelementen am Boden auf.
Abwechselnd bauen wir in den Trainingsstunden drei Geräte auf, an welchen die Turnerinnen ihre Pflicht-Übungen oder aber einzelne Elemente trainieren. Begleitet werden sie durch drei Trainerinnen sowie ein bis zwei Assistentinnen. Ebenso nehmen unsere Turnerinnen regelmäßig an Wettkämpfen teil.  
Neben dem fleißigen Training darf aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen – gerne üben die Kinder auch eigene Choreografien an den Geräten ein und präsentieren so ihr individuelles Können. Zur Entspannung wird am Ende der Stunde oft noch ein gemeinsames Abschlussspiel gemacht.
Für den Gruppenzusammenhalt veranstalten wir mit den Mädchen einmal im Jahr ein gemeinsames Übernachten in der Turnhalle mit verschiedenen Spielen. Ebenso lassen sich die Mädchen für Tänze begeistern, wie zum Beispiel dem „Weihnachtstanz“, welchen wir im letzten Jahr bei der Weihnachtsfeier vorführen durften.

Aileen Kehmeier, Vivien Bückmann, Bente Voigts, Pheline Knieriem

 

Leistungsturnen Samstags 11:00 – 12:30 Uhr

In dieser Trainingseinheit erhalten die Kinder die Möglichkeit ihr volles Talent auszuschöpfen und neue Fähigkeiten des Turnens zu erlernen. Im zentralen Mittelpunkt dieser Stunde steht das Vorbereiten auf den nächsten Wettkampf. Hier wird verstärkt auf die richtige Ausführung einzelner Elemente und das Beherrschen jeder Übung geachtet. Die Kinder erhalten zudem die Möglichkeit über sich hinaus zu wachsen und sich an jedem einzelnen Turngerät weiter zu entwickelt. Durch die relativ kleinen Gruppen (4-5 Kinder pro Woche)  bekommt jedes Kind genügend Aufmerksamkeit und erhält somit die Möglichkeit das Beste aus sicher heraus zu holen.

Vivien Bückmann & Lea Kastner


Shortnews

  • Jahreshauptversammlung ist abgesagt

    An die Mitglieder des MTV Liebenau von 1890 e.V.

    Jahreshauptversammlung des MTV Liebenau fällt aus!

    Wegen der aktuellen Gefährdung durch den Coronavirus hat der Vorstand des MTV Liebenau beschlossen, die für Freitag, d. den 20.03.2020 geplante Jahreshauptversammlung abzusagen.
    Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.